VIELE WEGE
FÜHREN NACH ROM!
ABER NUR EINER
UNTER DEN ABSATZ VON
COMTESSE DESIREE
Highheel

 

 

Ein erfreulicher Faktor für dich,

dass gerade du diese, meine Internet-Präsenz entdeckt hast.

 

 du schätzt das großzügige - absolut private! -  Ambiente 

in meinem Dominastudio in München, Bayern

  

 du erkennst den Wert meines eigenen BDSM-Studios mit persönlichem Flair

und erkennst den Vorteil, von einer Allein-Herrin "betreut" zu werden

- all das ohne versteckte Kameras in den Räumen! -

 

 du bist fasziniert von der großen Auswahl

an Equipment

an Möbeln und BDSM-Kleidung 

und Schuhwerk - nur für dich, auch in deiner Größe !

  

 du genießt es, wenn ich – deine Herrin –

 

mit meinem SM-Spielzeug

  

und mit dir allein bin.

  

du suchst weder eine „Streichel-Amateur-Domina

in „Handschellen- und Kuschel-Atmosphäre“,

 noch ein „sadistisches Schnuckelchen“.

 

 

dich inspirieren keine sogenannten „dominanten Damen“,

die immer wieder  – mit Köfferchen – von Studio zu Studio reisen

– um ihren und deinen Weg zu finden? - 

und aus Furcht – unüblich für Dominas! - 

und aufgrund mangelnder Aufrichtigkeit

ihre wahre Identität hinter dubiosen  Adressen - z. T. sogar im Ausland -  

und Personen verstecken und verschleiern müssen.

 

Übrigens ein Tatbestand, der  vom deutschen Gesetz her strafbar ist.

 

du bevorzugst Damen, die zu Ihrer Passion und Persönlichkeit stehen

und sich zu ihrer Verantwortung, zu ihrem Beruf bekennen.

 

Die ausschließlich in München präsent sind,

die du nicht anhand ihres Terminplaners

irgendwo in Deutschland oder im Nachbarland suchen musst.

 

 

du brauchst keine dilettantische „Bizarr-Fee“, die versucht,

deine Wünsche zu erfüllen.

 du wirst hier nicht erleben, dass ein Domina-Modell

- meliorativ fotografiert und aufgestylt -

dir zuerst imaginativ deine Sinne raubt ...

und dann beim vis-à-vis deine Illusionen.

 

du magst nicht – als Einer von Vielen – abgefertigt werden in

sogenannten - momentan weit verbreiteten -  "SM-Bordellen",

konstruiert und konzipiert zwecks Untervermietung

- nicht nur an "Wander- und Teilzeit-Dominas"

oder "-Bizarr-Ladies".  

 

du möchtest bei mir! - keine Razzia wegen Procain erleben,

 

keine heimliche Video-Aufzeichnung während der Session 

und keine "gewissen Herren",

die im Hintergrund eines Studios die Fäden ziehen!

 

du interessierst dich dafür, 

ob die wahre Dominanz sich nicht nur hinter Lack und Leder offenbart. 

du findest mich und mein privates Refugium.


 Bist du bereit, mir vollkommen zu vertrauen,

dich auf ein hinreißendes Erziehungsspiel 

von Dominanz und Konsequenz einzulassen?

Dann erlaube ich dir, mich in mein düsteres Labyrinth 

- mein Dominastudio in Bayern - der lebendigen Ekstase zu begleiten.

 

 Beweise dir Mut, und ich zeige dir

meine bizarre Welt der hellen Begierden und dunklen Torturen.

Distanz und Nähe – Ignoranz und Akzeptanz. 

Listig lachend werde ich dir meine Macht zeigen, 

so dass du dich kaum noch beherrschen kannst. 
du hast nur noch einen Wunsch : die totale Unterwerfung.

 

Sei dankbar, wenn ich deine momentan gebrochene Persönlichkeit facettiere 
und die Möglichkeiten deiner

-  inzwischen ziemlich irritierten - Fantasien kreiere. 

Vielleicht musstest du für lange Zeit deine verbotenen Sehnsüchte

und hemmungslosen Begierden verdrängen und abwehren. 


Mit Lust und Laune kümmere ich mich um dich : 
Ob vor mir kniend, oder stehend mit gesenktem Haupt
Ich bestimme hochmütig und doch einfühlsam über deinen Geist 

und empfinde es als boshaftes Vergnügen, mich bei zu bedienen...

 

Meine mental vorhandene Sinnlichkeit und physisch gesteuerte Erotik, 
die verbale Gestaltung meiner femininen Leidenschaft,
sind Komponenten, die dich besessen und abhängig machen sollten.
du wirst dich nach noch intensiverer Strafe verzehren und

als demütiger Knecht – mir noch mehr Gehorsam schwören.

 

Zwecks Belohnung für dein jämmerliches Dasein

und den damit verbundenen Schmerz könnte ich dich sadistisch ermuntern,

meine unterschiedlichen Körperzonen zu erregen. 
Allerdings ausschließlich zu meinem alleinigen Genuss…

 

Unterschätze meine Kontrolle nicht, "unbedeutendes Individuum"! 
Trage untertänigste Sorge für deine Herrin
So wird dir kläglich bewusst,

dass ich all das eigentlich nur instruiert habe, um mein Verlangen 

– kombiniert mit deinen devoten und masochistischen Neigungen

auszuleben.

 

 Bist du Anfänger in der BDSM-Szene

lasse ich meine Dominanz langsam, 

vorsichtig und verständnisvoll in dich einfließen.

Da ich allein in meinem privaten

BDSM-Studio in München, Bayern arbeite, 

kann ich meine Passion ernsthaft verwirklichen 

und den Zeitraum dazu bestimmen. 

 

Im Übrigen halte ich die Anzahl der „Klienten“ begrenzt.

So besteht die unbedingte Gewissheit,

dass genügend notwendige Energie und Konzentration von meiner Seite aus 

auf ihn - den jeweiligen demütigen Kandidaten - verwendet werden.

 

Jede Session soll  einen besonderen Platz in deinem Kopf einnehmen, 

noch lange wirst du dich an sie erinnern 

und bald den großen Wunsch nach Wiederholung hegen ! 

 Haben dich meine vorangegangenen Worte nicht verwirrt, 

sondern berauscht und erwartungsvoll gemacht, 

sollte einer persönlichen Verabredung nichts mehr im Wege stehen. 

 

Überwinde deine Scheu und kontaktiere mich. 
Vergiss  deine Zweifel  und male dir diesen  eindrucksvollen Moment aus,

wenn du mir gegenüber trittst, und ich magisch vor dir stehe 
in meiner geheimnisvollenheiligen Stätte von Trost und Strenge!


Selbstverständlich wird dir durch die lokalen Gegebenheiten vollste Diskretion 

- also ohne perfide Video-Überwachung! - ermöglicht.

 

Übrigens : 

Für Außenstehende erscheint

meine Studio-Residenz - Dominastudio in Bayern - 

unter dem unverfänglichen Namen „Therapie- und Trainings-Center“.

 Vergiss nicht, immer wieder meine "News" anzuklicken !

 

 Achtung!

 

Seit geraumer Zeit wurde -  und wird immer noch ! -  in gewissen Studios

das Medikament Procain angeboten und verabreicht, bzw. intravenös gespritzt.

 

Ich betone ausdrücklich, dass ich mich von derartiger Droge distanziere :
1. ) Procain ist lebensgefährlich
2. ) Procain in Studios zu verwenden, ist verboten.
3.) Procain macht süchtig – oft reicht eine Behandlung aus!!!

 

Wenn ein Studio durch Einsetzen von Procain seinen Umsatz maximieren will

und mit derartigen Methoden hofft, den Kunden an sich binden zu können,

empfinde ich persönlich das

als ungeheuerlich und beschämend für die Praktizierende.

 

Eine kompetente Domina sollte stets die Verantwortung tragen

für ihr Handeln und für die Fairness dem Kunden gegenüber.

Sie sollte das Vertrauen und die Verfassung des Kunden

– psychisch und physisch – nicht ausnutzen

und damit „Russisch-Roulette“ spielen.

 

 

 

Arme Narren, die nicht wirklich interessiert sind und nur versuchen,

meine Homepage für ihr simples „Kopfkino“ zu missbrauchen, 
sollten kein Mitgefühl von mir erwarten 

und diese Seiten schnellstens verlassen!

 

Das Gleiche gilt für Spinner, die probieren,  

mit  listigen Spielchen meine Dominanz zu testen. 

Das wird nicht funktionieren, sondern Konsequenzen nach sich ziehen.

Beachte meine AGB!

-  "Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht", Bertold Brecht

 

 

 

 

 

 

 

Ich bin hochmütige Domina in München hier im Domina Studio in München/Bayern und agiere nicht nur als Domina in Bayern, sondern auch als scharfe Direktorin oder strenge Lehrerin. Mir obliegen schmerzvolle Erziehung und harte Erniedrigung. Schüler tragen Schuluniform aus Lack und Gummi in der Schulecke meines Privat BDSM Studios in München/Bayern. Rohrstock und Reitpeitsche werden als Züchtigungsinstrument benutzt. Als Meisterin und Domina in München herrsche ich über Sadismus. Ich bin Gebieterin und verbreite Qualen und Beleidigungen. Transvestiten schätzen meine Rollenspiele und die Feminisierung in meinem Domina Studio in München/Bayern. Es erfolgen Ausbildung und Erziehung nicht nur zum Vamp und zur Maid, zur Rubberqueen und Hausangestellten. Ich schätze Demut und devotes Verhalten. Masochismus und Ergebenheit zeichnen sich hier in meinem SM Studio in München ab. Meine wachsamen Augen blicken auf die schönen, schwarzen Reifröcke oder weite Rüschenröcke in meinem BDSM Studio in München/Bayern. Auch echte Schottenröcke und kurze Jeans-Röcke, klassische und modische Kostüme, helfen bei der Transformierung des Interessenten. Als Domina in Bayern und drohend lächelnde Kommandantin, gekleidet in Lack oder Leder, benutze ich eine Eckzelle mit Gefängnistür und Käfig. Pranger und Gummi-Säcke leisten gnadenlose Dienste. Als Domina in München und kritische Ballettmeisterin prüfe ich auch mit Hilfe eines Trampolins. Die Tortur im Bizarr Bereich ist gerechtfertigt. Eine Domina in Bayern, eine Privat Domina wie ich hier in München/Bayern erwartet Hörigkeit und befasst sich mit verbotenem Verlangen. Handschellen und Halsband, Stahlketten und Seile sind ideal für Fesselungen und Fixierungen. Atemrohre, Knebel und Augenbinden eignen sich als bizarre Verzierung. Meine Kandidaten nennen sich Knechte, Diener, Sklaven und Untergebene, Subs. Es gibt auch entsprechende Verträge und Ausbildung zwecks Erziehung. Keuschheit und Hörigkeit sind gefragt. Fetisch-Interessierte kommen in mein SM-Studio in München/Bayern. Lust und Schmerz lautet meine Devise. Als Domina in München und als Bizarrärztin in meinem Strom- und Spiegel-Kabinett des BDSM biete ich Behandlungen an. Reizstrom - dazu Gummikleider und Strumpfhosen, sowie Overknees und Highheels – auch in großen Größen stehen zur Verfügung in meinem BDSM Studio. Gummischläuche und -peitschen, Leder- und Acrylpaddel gibt es hier auch bei mir im Domina Studio in München/Bayern. Besonders interessant sind die original Schottischen Tawsen und Spikes. Flagellanten schwitzen. Unzählige Dildos und einige Zwangsjacken sind vorhanden.. Der Cuckold erledigt in meinem Privat Domina-Studio in München/Bayern seine Aufgaben, Latexstrümpfe, Gummi-Masken und Lederröcke werden gerne getragen. Verschiedene Teppichklopfer und Reitgerten befinden sich ebenso in meinem Besitz. Die dunkle Kerkerecke wartet mit aller Konsequenz . Ohrfeigen oder Gewichte an gewissen Stellen sind üblich. Genau so wie ein strap on - oder ein Stahlkorsett. Plastikanzüge und Lackmasken sind die bizarre Verkleidung in meinem Domina Studio in München/Bayern. Bondage auf dem Strafbock ist genauso effektiv wie der Gebrauch meiner Strafkiste. Ledermanschetten und Fußfesseln gibt es in mehreren Variationen. Fußfetischisten genießen meine herrlichen Füße, die sich in Seiden- oder Gummistrümpfen präsentieren. Metallsticks und Klammern sind sehr wirkungsvoll. Die Sproßenwand, Kreuz und Streckbank werden für viele Spiele verwendet. Hellblaue Windelanzüge, Windeln und andere Utensilien stehen zur Verfügung. Age-Play ist auch eine Spezialität von mir, der Domina in Bayern, und meiner Rollenspiele. Mein eigenes privates Domina Studio in München /Bayern ist ein grausam süßes Domizil von mir, der Domina in München. Der echte Gourmet und Kenner, sowie Anfänger und Fortgeschrittene zerstreuen sich bei mir, der Domina in Bayern, hier im BDSM Bereich in München/Bayern.